Team

Das Nextdoor-Team stellt sich vor!

Geschrieben von Juliane Leupold

Meine Rolle bei Nextdoor: Ich bin bei Nextdoor als Field Manager tätig. Meine Tätigkeit fokussiert sich auf die Identifikation von engagierten Nachbarn, mit denen wir gemeinsam an den jeweiligen Wohnorten eine lebendige und nachhaltige Nextdoor-Nachbarschaft aufbauen. Dafür arbeite ich mit meinem Team aus City Managern zusammen, die über ganz Deutschland verteilt in den Städten vor Ort sind und die Nachbarn unterstützen.

Wo kommst du ursprünglich her: Ich bin in unserem Team eine echte Seltenheit, ein echter Berliner Junge.

Meine Nextdoor-Nachbarschaft: Lankwitz Nord-Ost im Süden Berlins

Meine Lieblings-Nachbarschaft Geschichte: Das Schöne ist natürlich, dass wir jeden Tag kleine Erfolgs-Geschichten mitbekommen. Diese zeigen uns, dass Nextdoor genau das Werkzeug ist, was Nachbarn brauchen, um den Zusammenhalt und das Miteinander in den Kiezen zu fördern.

Eine Geschichte die mir da immer besonders am Herzen liegt, ist die von Herrn Hoffmann aus Köln. Herr Hoffmann ist Vorsitzender eines Bürgervereins, der von der Stadt Köln einen Park gepachtet hat, der zuvor relativ brachlag. Gemeinsam mit den anderen Vereinsmitgliedern und ein paar fleißigen Nachbarn schafften sie es, dass dort eine richtig schöne Freizeitfläche entstand. Leider leidet der Bürgerverein unter dem fehlenden Nachwuchs, der neue Energie und Engagement mit sich bringen würde. Kurze Zeit nach der Einführung von Nextdoor in der Nachbarschaft konnte bereits ein echter Mehrwert für den Verein geschaffen werden: viele neue Helfer, mehr Aufmerksamkeit und auch die Nachfolge-Frage konnten wesentlich einfacher gelöst und angegangen werden.

Was kann Nextdoor in Deutschland bewegen?

Nextdoor wird das nächste große soziale Netzwerk – für all diejenigen, die ihre Umgebung bewusster wahrnehmen wollen und eine lebendigere Nachbarschaft erleben wollen – das kann ich jetzt schon aus eigenen Erfahrungen sagen!

Ich bin vor kurzer Zeit zum ersten Mal Vater geworden, das lässt mich meine Umgebung viel bewusster wahrnehme. Wir als junge Eltern stellen uns die klassischen Fragen, wie gut sind umliegende Kitas, wo ist der schönste Spielplatz, wo leben andere junge Familien – und vieles mehr! Da ist die Plattform eine dankbare Unterstützung – meine Nachbarn mit ihren Empfehlungen dienen uns als „Wegweiser“ und man muss nicht alles auf eigene Faust herausfinden. Auf nachbarschaftliche Tipps ist wirklich Verlass!

Ich freue mich sehr, ein Teil von dieser Bewegung zu sein und natürlich euch bei euren Fragen und Ideen zur Seite zu stehen. Ich bin für euch unter help@nextdoor.de jederziet erreichbar.

Du bist noch nicht bei Nextdoor dabei – dann melde dich doch jetzt unter www.nextdoor.de an.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pin It on Pinterest

Shares
Share This