General

Termine für die Hofflohmärkte
Legt los mit der Planung

Geschrieben von Juliane Leupold

Es ist Frühlingsanfang – das bedeutet wir können jetzt auch ganz offiziell mit der Planung der Hofflohmärkte beginnen, oder findet ihr nicht? Wir freune uns sehr über die wirklich große Resonanz, nachdem wir diese tolle Kooperation verkündet haben. Nachbarschaften in ganz Deutschland melden sich fleißig an, fragen nach Zusatzterminen und die ersten organisatorischen Gespräche finden auch bereits statt – das klingt nach einem tollen Hofflohmarkt-Sommer!

Legt los mit der Planung, Nachbarn

Hier noch einmal alle Städte im Überblick. Wenn ihr auf eure Stadt klickt, landet ihr automatisch auf der Anmelde-Seite von www.hofflohmaerkte.de und könnt euer Datum auswählen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was mache ich, wenn meine Stadt bzw. Nachbarschaft bei den Terminen nicht dabei ist?

Das ist natürlich erst einmal schade, aber lässt sich schnell ändern. Bitte gibt uns oder René von den Hofflohmärkten ein Zeichen. Es braucht natürlich ein bisschen Vorlauf und weitere Teilnehmer, die Lust haben dabei zu sein. Aber nutzt diese tolle Idee und lasst uns gemeinsam daran arbeiten, dass auch bei euch bald die Hofflohmärkte stattfinden. Schreibt am besten René eine E-Mail mit eurer Adresse und er wird auf euch zukommen.

Wie organisiere ich einen Hofflohmarkt?

Schau hier gern noch einmal in unseren Blogbeitrag über die Hofflohmarkt-Kooperation. Da haben wir Schritt für Schritt erklärt, wie ihr einen Flohmarkt bei euch in der Nachbarschaft organisiert und was alles zu beachten ist.

 

Jetzt von Nextdoor erzählen...

1 Kommentar

  • Guten Tag!
    Keller- oder Hofflohmarkt finde ich toll in unserer Nachbarschaft. Am zweiten Samstag im Monat von 8.00 -16.00!
    Danach Essen und Trinken der mitgebrachten Speisen!
    Wäre nur ein Vorschlag von mir.
    Mfg
    Anna aus Waldkraiburg

Hinterlasse einen Kommentar

Pin It on Pinterest

Shares
Share This