General

Gemeinsam die Hitze überstehen
Nachbarschaftshilfe im Sommer

Geschrieben von Juliane Leupold

Da dieser unglaubliche warme Sommer und die damit verbundene Hitzewelle anhalten wird, möchten wir an alle Nachbarn appellieren, denjenigen in ihrer Gemeinde zu helfen, die mit der Hitze zu kämpfen haben.

Zum einen freuen wir uns natürlich über diesen wirklich langen und sehr sonnigen Sommer – da die Temperaturen am Ende der Woche jedoch ihren Höhepunkt erreicht werden, ist es wichtig, dass wir uns der verschiedenen Möglichkeiten bewusst sind, wie wir einander helfen können, damit umzugehen. Wir alle kämpfen bei diesem Wetter, aber es kann für andere Mitmenschen auch besonders schwierig sein, was das Bewältigen von alltägliche Aufgaben fast unmöglich macht.

Das ist der Grund, warum ein kurzes Klingeln und das Anbieten von Hilfe bei unseren Nachbarn einen großen Unterschied für ihr Wohlergehen machen und Leben retten könnte. In diesem Sinne haben wir einige Tipps zusammengestellt, was ihr tun können, um den Nachbarn während der Hitzewelle zu helfen.

Mal kurz vorbeischauen

Während wir das warme Wetter oft begrüßen, kann es, wenn es zu lange zu heiß ist, besonders für ältere Menschen ernsthafte Gesundheitsrisiken mit sich bringen. Einfach bei den Nachbarn vorbeischauen, um zu sehen, wie sie sich fühlen und ob man helfen kann, ist da eine tolle Geste.

Wenn man von einem älteren oder unpässlichen Nachbarn weiß, lasst ihm eine Nachricht auf Nextdoor oder einen Zettel im Briefkasten mit Telefonnummer zukommen, um zu sehen, wie es ihm geht, und arrangiert einen Besuch. Sind genug Getränke im Haus, kann man vielleicht etwas Eis vorbei bringen – dies sind nur ein paar Möglichkeiten, wie man die Hitze gut übersteht. Das Schließen der Fenster und das Herunterziehen der Jalousien kann auch helfen, kühler zu bleiben, besonders wenn eines der Zimmer der Sonne zugewandt ist.

Wenn ihr um die Gesundheit eines Nachbarn besorgt seid, bittet ihn, mit seinem Hausarzt zu sprechen oder den Notruf 112 anzurufen.

Helft bei den täglichen Aufgaben

Bei diesem Wetter können die täglichen Aufgaben ein Kampf sein und das Risiko der Hitzeerschöpfung erhöhen. Bietet Hilfe bei den täglichen Hausarbeiten an, wie z.B. beim Putzen oder Waschen, oder einen kurzen Spaziergang mit dem Hund zu machen.

Angebot zur Hilfe beim Einkaufen

Fragt auch vielleicht nach, ob jemand eine Einkaufsliste oder andere Dinge hat, die man mitbringen könnte. So kann der Weg zum Supermarkt eingespart werden und schwere Taschen bei diesem heißen Wetter zu tragen, macht niemandem großen Spaß, noch hat man vielleicht nicht die Kraft dazu.

Bietet Mitfahrgelegenheiten an

Wir alle wissen, wie heiß es im stickigen Bus oder in der U-Bahn bei diesem Wetter werden kann, manchmal fast bis zu dem Punkt, wo es unerträglich ist. Indem man den Nachbarn eine Mitfahrgelegenheit anbietet, können diese unangenehmen Wege erspart werden und es gibt sogar einen Moment für einen netten Plausch.

Auf ein kaltes Getränk

Wenn es den Nachbarn gut genug geht, um rauszukommen, nutzt das Wetter als Chance, euch besser kennen zu lernen. Heutzutage nehmen wir uns nicht oft die Zeit, uns bei einem kühlen Getränk (oder vielleicht sogar einem Eis!) zu entspannen. Das ist nur ein guter Weg, um sich in der Nachbarschaft zu helfen, cool zu bleiben und gleichzeitig ein gutes Gespräch zu führen.

Dies sind nur einige Möglichkeiten, wie ihr euch während der Hitzewelle unter die Arme greifen könnt.

Wenn ihr eine Geschichte darüber haben, wie ihr Nextdoor benutzt haben, um euch in der Nachbarschaft zu helfen, lasst es uns wissen.

 

Jetzt von Nextdoor erzählen...

Hinterlasse einen Kommentar

Pin It on Pinterest

Shares
Share This