Mitgliedergeschichten

Hamburger Gründungsmitglied Sebastian erzählt…

Geschrieben von Juliane Leupold

Heute wollen wir gern die Erfahrungen von Sebastian aus Hamburg mit euch teilen. Sebastian ist einer unserer frühesten Mitstreiter und Nextdoor Botschafter und berichtet hier von seiner belebten Nachbarschaft dank Nextdoor. „Mit Nextdoor habe ich bereits viele nette, neue Nachbarn kennengelernt. Wenn man sich jetzt auf der Straße trifft, weiß man, wer der andere ist. So entstehen neue Beziehungen in der Anonymität der Großstadt. Was das praktisch heißt? Ich selbst konnte Nachbarn schon mit Leitern, Milch für den Waffelteig oder einer Bohrmaschinen-Leihgabe helfen, sogar Unterstützung für eine Bewerbung habe ich gerne geleistet. Meine eigene Suche nach einer Haushaltshilfe war ruck-zuck erfolgreich. Ich bin vom Nextdoor-Konzept wirklich begeistert!“

„Unsere erste Nachbarschaftsparty am 14. Juni hier in der Hamburger Hafencity war ein voller Erfolg. Rund 80 Nachbarn hatten viel Spaß. Anwohner haben Gewerbetreibende und engagierte Menschen aus lokalen Vereinen getroffen. Alles war ganz zwanglos und es sind viele neue Kontakte entstanden. Auch Wochen später werde ich immer noch auf das tolle Event angesprochen.“

Hast du auch eine Geschichte über deine Nachbarschaft, die du gerne erzählen würdest? Dann schreib uns gern eine E-Mail – wir freuen uns auf deine Story!

2 Kommentare

    • Hi Ismail, toll, dass dir unsere Berichte gefallen! Bezüglich deines Anliegens würde ich dir empfehlen, mal in deiner Nextdoor-Nachbarschaft etwas zu posten. Vll. ibt es dort ja einen Experten, der dir weiterhelfen kann. LG Juliane

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pin It on Pinterest

Shares
Share This